Die Fromme Helene

Ein Lustspiel von Cornelia Willinger

Im Leben der langgedienten Pfarrhaushälterin Helene Salvenmoser folgt ein Schicksalsschlag auf den anderen:
Der selige, alte Herr Pfarrer ist zu seinem Schöpfer heimgekehrt (gstorben isch er)
Sie selbst wird, nach 45 Jahren treuen Dienstes jäh in Rente geschickt (a Segen für viele).